Wo Tierhilfe Aschheim drauf steht, ist Tierhilfe Aschheim drin!

 

Wir haben auch Privatvermittlungen auf der Homepage.

Wenn nicht unser Name dahinter steht, handelt es sich um Vermittlung anderen Orgas oder Personen.

Wir kennen die Tiere in der Regel nicht und müssen uns hier auf die wahrheitsgemäßen Angaben der bisherigen Halter oder Orgas verlassen.

Wir können keine Verantwortung für den Gesundheitszustand der Tiere aus diesem Bereich übernehmen! Ebensowenig für den Ablauf oder die Bedingungen der Vermittlung!

 

Wir haben ganz bewusst nur sehr kurze Vermittlungtexte mit Eckdaten, da wir finden das man bei einen persönlichen Besuch auf den Pflegestellen die Tiere selber kennenlernt und die Sympathie entscheidet.

 


Bella ist eine sehr hübsche, verschmuste, menschenbezogene und äusserst lernfähige Katze. Da sie eine sehr freiheitsliebende Katze ist suchen wir für sie einen liebevollen Einzelplatz mit Freigang in ruhiger Lage damit sie ihre Energie ausleben kann. Die Kätzin ist eher Einzelgänger. Kinder im neuen Haushalt sollten schon älter sein.

Bella ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

 

 

Kontakt: Frau Obermeier 0174 – 30 55 810 oder der obermeier [at] notfall-rassekatzen.de


Tinka ist eine sehr hübsche und liebe, zuweilen etwas eigenwillige  Birma-BKH Mix Kätzin. Sie ist geschätzt ca. 6 Jahre alt.

Tinka musste leider schweren Herzens abgegeben werden, da ihr Herrchen zum Pflegefall wurde und kaum noch laufen kann. Wegen seiner Gehbehinderung ist er schon ein paar mal über Tinka gestolpert und gestürzt.

Für sie suchen wir dringend einen liebevollen und verständnisvollen Einzelplatz wo sie Alleinprinzessin sein darf. Am liebsten bei älteren Leuten die es nicht stört, wenn sie gerne mit ihnen kuschelt oder gelegentlich um die Beine streicht, wo sie auch gerne  was erzählen darf, die aber auch mal “Nein” sagen können. Katzen haben ihren eigenen Kopf, so auch Tinka, sie testet ab und zu, wie weit sie bei Herrchen oder Frauchen gehen kann, was die Mensch-Katzen-Beziehung durchaus strapazieren kann. Deswegen müssen bei ihr die „Spielregeln“ von vornherein festgelegt sein. Kinder sollten auf jeden Fall schon größer sein und Hunde sollten nicht in ihrem neuen Zuhause sein.

Tinka möchte nach der Eingewöhnungszeit  auf jeden Fall Freigang in einer ruhigen Lage zur Verfügung haben, mit einem reinen Wohnungsplatz war sie nicht glücklich.

Bei Abgabe ist Tinka bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.



Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder

Tel: 0174 – 30 55 810.



Der schwarz-weisse Kater Vino stammt von einem Bauernhof, auf dem viel Katzenelend herrschte. Er hatte an allen 4 Pfoten schwerste Verletzungen und Wunden. Lange Zeit war es nicht klar ob der arme Kerl je wieder ordentlich laufen kann.


Aber Vino ist ein Kämpfer und hat die lange Zeit der oft schmerzhaften Behandlungen und der vielen Tierarztbesuche tapferst ertragen.


Inzwischen tobt er bei uns lustig durch die Gehege. Auch Menschen gegenüber verliert er mehr und mehr sein Misstrauen und geniesst schon Streicheleinheiten. Er ist ca 2 Jahre alt.


Vino ist auf Spezialfutter eingestellt, das er bestens verträgt, und  auch sehr gerne mag … aus diesem Grund suchen wir einen liebevollen Einzelplatz für ihn, mit viel Katzenerfahrung, Zeit und Geduld für Spielen und zum Schmusen.


Vino ist kastriert, geimpft, gechipt und tätowiert.


Wenn Sie Vino bei sich aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den Tierschutzverein Schleißheim,

E-Mail: info@tierschutzverein-schleissheim.de,

Telefon: 0162/3229555


Leonie und Lilly, zwei jungbliebene Seniorinnen, suchen ein neues liebe- und verständnisvolles Zuhause.


Leonie geb. am 7.9.2007, kastriert und gesund, ist sehr temperamentvoll, blitzschnell, verschmust und braucht viel Zuwendung und Nähe. Sie lässt sich gern auf dem Arm herumtragen. Leonie kann auch grössere Hindernisse ohne Probleme überwinden, klettert und springt sehr gern.

Lilly geb. am 20.4.2008, kastriert und gesund, ist etwas scheu und ängstlich, lässt sich ungern hochnehmen, schmust aber gern, wenn auch etwas zurückhaltender.


Beide sind reine Wohnungskatzen und lebten bisher in einem großen Haus mit gesichertem Freigehege zwischen Halle und Leipzig.


Mit ihnen zusammen lebt Kater Paul, der uns 2010 zugelaufen ist und sich problemlos integriert hat. Paul kann gerne mit übernommen werden, muss aber nicht.


Leonie & Lilly vertragen sich nicht mit anderen Katzen. Sie sind Schwestern aus 2 Würfen und kuscheln und spielen auch miteinander. Beide sind sehr intelligent und sensibel; sie sollten auf keinen Fall getrennt werden!


Leonie & Lilly werden geimpft, gechipt und entwurmt vermittelt. Impfpässe sind vorhanden. Das gesamte Zubehör, wie Kissen, Boxen, Spielzeug, Futter für die erste Zeit usw. könnte mit umziehen. Bei Problemen mit den beiden bleiben wir ansprechbar.


Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder

Tel: 0174 – 30 55 810.


Für Kyara suchen wir ein liebevolles Zuhause mit Katzenerfahrung, Geduld und Zeit für Schmuseeinheiten. Kinder sollten auf jeden Fall schon größer sein. Sie kann, wenn man viel Zeit für sie hat allein oder zu einer bereits vorhandenen sehr sozialen Katze ziehen, mit der späteren Möglichkeit auf Freigang.

Kyara ist eine sehr feine, elegante, verschmuste und liebenswerte Abessinier-Mix Katze. Sie ist 6 Jahre alt, noch recht lebhaft und braucht  den Freilauf um ihre Energie auszuleben; kommt aber täglich mehrmals nach Hause. Sie ist gewohnt auch alleine zu bleiben, wenn der Auslauf garantiert ist.

Kyara scheut hektische Umgebung (z.B. kleine Kinder, laute Stimmen, Stress). Sie zieht sich gerne an einen ruhigen Ort zurück wie z.B. auf den Schlafzimmerschrank oder ganz oben auf den Kratzbaum, den  der neue Besitzer gerne mit übernehmen kann. Sie wuchs mit einer zweiten Katze (Kater) auf – es war aber nur Akzeptanz zwischen den beiden.

Das Schmusen mit dem Besitzer bestimmt nur sie alleine und das nicht auf dem Schoß, sondern nebendran sitzend. Manchmal gibt es Zeiten, wo sie gerne im Bett vom Besitzer übernächtigen möchte.

Sie bettelt selten nach Fressen bzw. sie wartet morgens so lange bis der Besitzer ausgeschlafen hat um ihr Schälchen mit Futter zu füllen, sie frisst mehrmals täglich immer nur kleine Portionen. Es hat sich mit der Zeit herausgestellt, dass Kyara auf Trockenfutter und Billigfutter allergisch reagiert. Das Futter soll getreidefrei sein und einen sehr hohen Fleischanteil haben. Sie ist eigentlich ein kleines Schleckermäulchen und will immer wieder abwechselndes Futter. Am besten verträgt sie die Futtersorten der Firma O’Canis for Cats und der Firma Grau.

Kyara‘s  Tränendrüsen sind durch einen kleinen Unfall abgeklemmt und hat deswegen auch leicht tränende Augen; was sie aber nicht stört, aber gelegentlich sanft gesäubert werden sollte.  Weiter sie ist allergisch auf Zeckenstiche, dagegen bekommt  sie nach einem Zeckenstich Globulis, die mitgegeben werden.

Kyara ist kastriert, gechipt und geimpft.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder

Tel: 0174 – 30 55 810


Yasmina mit den eindrucksvollen Augen ist ein sehr hübsches aber anfangs etwas schüchternes & vorsichtiges Katzenmädel für das wir dringend ein liebevolles Zuhause mit Katzenerfahrung, etwas Geduld und viel Zeit für einfallsreiche Spiele und ausgiebige Schmuseeinheiten suchen. Yasmina ist bereits auf einem sehr guten Weg Vertrauen in Menschen zu gewinnen und herauszufinden wie schön streicheln, schmusen und spielen sein kann. Kinder sollten auf jeden Fall schon größer sein.

Yasmina ist geschätzt ca. 1 Jahr jung. Sie ist sehr sozial zu anderen Katzen und sollte zu einer bereits vorhandenen ebenfalls sozialen Katze ziehen mit der späteren Möglichkeit auf Freigang.

Yasmina ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.



Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de

oder Tel: 0174 – 30 55 810.


Zora ist eine wunderhübsche und verschmuste BKH Katze. Sie ist geschätzt ca. 2 Jahre alt. Zu anderen Katzen ist sie sehr freundlich und sozial. Sie spielt sehr gerne, aber Schmusen und Toben mit Menschen ist für sie das Höchste. Wir suchen für Zora ein liebevolles Zuhause mit viel Zeit zum Spielen und für Schmuseeinheiten. Sie kann, wenn man viel Zeit für sie hat allein oder zu einer bereits vorhandenen ebenfalls sozialen Katze ziehen.

Nach der Eingewöhnungszeit sollte ihr auf jeden Fall Freigang in einer ruhigen Lage zur Verfügung stehen.

Zora ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.


Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de

oder Tel: 0174 – 30 55 810.



Wer gibt der wundervollen Tipi eine Chance? 

Die lustige und liebe Tipi (ca. 1,5 Jahre) ist nicht einfach nur eine schwarze Katze! Mit ihren wunderbaren Augen zieht sie jeden in ihren Bann. Mit den weißen Pfotenspitzen und dem weißen Ende ihres Schwanzes sieht die hübsche Pantherdame aus, als hätte sie diese in Milch eingetaucht. Sie ist sehr neugierig und aufgeweckt. Auf ihrer Pflegestelle liebt Tipi jede andere Katze, weshalb sie in ihrem neuen Zuhause unbedingt einen Artgenossen braucht. Auch Schmusen kommt bei Tipi nicht zu kurz und sie sitzt liebend gern auf dem Schoß oder Arm.

Aufgrund eines chronischen Schnupfens rollt die hübsche Katzendame manchmal etwas beim Atmen oder Schnurren. Dies ist jedoch nicht ansteckend für andere Katzen. Tipi lässt sich davon auch so überhaupt nicht stören und ist eine lebensfrohe kleine Maus.

Im Moment ist sie in der Nähe von München auf einer Pflegestelle und freut sich über Kennenlernbesuch.
Tipi ist kastriert, geimpft, entfloht und entwurmt.

Die Vermittlung erfolgt über den Verein Vox Animalis e.V. mit einem Schutzvertrag. Bei Interesse an der lebensfrohen Tipi freuen wir uns über einen Anruf unter 015774632029 oder über eine Mail unter Verena.widmann@vox-animalis.de"

Freundlicher, aber dominanter Kater sucht neues Zuhause. Rowdy kommt aus dem Auslandstierschutz, ist ca 2 Jahre alt, groß, kräftig und verschmust. Er ist kastriert und hat die Grundimmunisierung. Mit den jetzigen Katzen kommt er nicht klar, hatte aber früher mit vielen Katzen zusammengelebt. Er braucht viel Aufmerksamkeit und Beschäftigung. Eine größere Wohnung mit vernetztem Balkon wäre super. Er wird nicht in Freigang vermittelt. Katzenerfahrung wäre wichtig. Platzkontrolle und Schutzvertrag sind Vorraussetzung.



Kontakt: Frau Schanz 089 9030552


Drei schwarze Brigalen Mädchen, Jamila, Jana & Joy, 6 Monate jung, warten auf der Pflegestelle in Velden auf “ihre” Menschen. Sie geniessen den Kontakt zu Mensch und Tier und sollte dewegen auch nicht als Einzelkatze gehalten werden. Sie sind bestens sozialisiert, sehr aktiv, verspielt, stets zu Streichen aufgelegt, lebhaft und übermütig und lieben es zu schmusen.

Wir suchen für die süssen Mädchen liebevolle Zuhause mit Katzenerfahrung, etwas Geduld und viel Zeit für einfallsreiche Spiele und ausgiebige Schmuseeinheiten; gerne mit einem Geschwisterchen zusammen oder zu einem etwa gleichaltrigen, auch sehr sozialen Katzenkumpel – und damit keine Langweile aufkommt, liebevolle Dosenöffner, die viel Zeit für die beiden haben. Kinder im neuen Haushalt sollten möglichst schon älter sein.

Ein Jungtier braucht vor allem am Anfang sehr viel Aufmerksamkeit und sollte nicht alleine gelassen werden; helfen Sie ihm, indem Sie ihm Geborgenheit geben, ganz viel körperliche Nähe, Kuscheldecken und Kuschelkissen sind die richtigen Mittel hierfür. Das hilft dem kleinen Stubentiger ungemein bei der Eingewöhnung und schafft eine vertrauensvolle Basis für das gesamte weitere Zusammenleben.

Bei der Abgabe sind die Brigalen Mädchen kastriert, mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt.



bei Interesse melden Sie sich bitte unter: 0174 – 30 55 810 oder obermeier@notfall-rassekatzen.de


Der hübsche Bengalkater Samir hat ein kontaktfreudiges, freundliches Wesen und ist sehr lieb & verschmust innerhalb der häuslichen vier Wände. Er ist geschätzt 7 Jahre alt und top fit; klettert und springt gerne und braucht jede Menge Beschäftigung. Auch Besuch wird gerne belagert bis Samir seine Streicheleinheit bekommen hat. Kinder im neuen Haushalt sollten schon älter sein.


Bengalen sind rassetypish eher Einzelgänger und der stets energiegeladenener kleiner Kerl ist bei seinen Artgenossen gerne auf Krawall aus. Da er eine freiheitsliebende Katze ist, ist es keine Option ihn einzusperren; als Freigänger verteidigt er allerdings sein Territorium eisern, keine andere Katze darf ihm dabei zu nahe kommen. Samir kennt leider keine Angst, hat dafür aber Kraft und Ausdauer. Daher hat er auch die eine oder andere Schramme davongetragen…


Samir benötigt ein liebevolles Heim mit Auslauf in ruhiger Lage damit er seine Energie ausleben kann – und möglichst keinen Katzen in der unmittelbaren Nachbarschaft. Dann ist er einer der zufriedensten und liebsten Kater.


Samir ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.


Weitere Fotos folgen – bei Interesse melden Sie sich bitte unter: 0174 – 30 55 810 oder obermeier@notfall-rassekatzen.de


Die schwarze Marga ist ein verspieltes Katzenmädel  im Alter von ca 14 Wochen. Anfangs ist sie etwas schüchtern und zurückhaltend. Aber sie fasst schnell Vertrauen und wenns ums Spielen geht ist sie dann gleich dabei. Aber auch Schmusen und Kuscheln mit ihren Menschen findet die Kleine inzwischen richtig klasse.

Wir suchen für Marga ein liebevolles Zuhause mit viel Zeit  für einfallsreiche Spielstunden und ausgiebige Schmuseeinheiten; gerne mit ihrem Bruder Michel  zusammen oder zu einer etwa gleichaltrigen, auch sehr sozialen Katze. Keine Einzelhaltung.

Wohnungsplatz mit vernetztem Balkon wäre ideal.


Kontakt: Tierschutzverein Schleißheim,

E-Mail: info@tierschutzverein-schleissheim.de,

Telefon: 0162/3229555



Darya, ist eine besonders elegante Katze, mit einem schlanken, aber muskulösen Körperbau und großen, mandelförmigen und ausdrucksstarken Augen. Darya ist geschätzte 4 Jahre alt.
Darya ist wie die Abbessinier allgemein, eine  gesellige Katze, die viel Aufmerksamkeit braucht. Das intelligente, neugierige Tier folgt dem Menschen gerne durch die ganze Wohnung und zeigt sich interessiert an seinen Aktivitäten.  Einerseits ist sie gerne dabei, wenn etwas los ist,  genießt aber andererseits auch die Kuschelpausen auf dem Sofa.  Auch mit Hunden versteht sich eine Abessinier in der Regel gut.
Bei ihren Artgenossen hingegen ist Darya gerne die Alleinprinzessin, für sie suchen wir deswegen einen liebevollen Einzelplatz mit Katzenerfahrung und viel Zeit für Schmuseeinheiten.
Darya hat einen starken Bewegungsdrang, daher sollte ihr immer genug Platz und nach der Eingewöhnungszeit auf jeden Fall Freigang in einer ruhigen Lage zur Verfügung stehen.
Darya ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.


Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder
Tel: 0174 – 30 55 810.

Der stattliche, schwarze Kater Negro kam als Fundkater zu uns. Leider wurde er aber nicht mehr abgeholt. Negro ist geschätzt 3-5 Jahre alt und hat sich inzwischen zu einem tollen Schmusekater entwickelt. Mit Artgenossen hat er wohl schlechte Erfahrungen gemacht und geht ihnen lieber aus dem Weg. Menschen gegenüber ist Negro anfangs schüchtern und eher zurückhalten, was sich aber bei näherem Kennenlernen sehr bald legt.


Wir suchen für den hübschen Negro ein liebevolles Zuhause mit Katzenerfahrung und viel Zeit für Schmuseeinheiten.


Ideal wäre ein Einzelplatz in einer katzengerechten Wohnung mit vernetztem Balkon.


Negro ist kastriert, geimpft und gechipt


Wenn Sie Negro bei sich aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den Tierschutzverein Schleißheim, E-Mail: info@tierschutzverein-schleissheim.de, Telefon: 0162/3229555


Loosies Start ins Leben war nicht sehr einfach. Sie hatte sich fiese Darmbakterien eingefangen, die ihr lange arg zu schaffen machten. Auch das ständige Tabletten schlucken war kein Spass, Aber Loosie ist ein kleine Kämpferin und hat die Zeit tapfer ertragen. An Temperament fehlt es ihr nun nicht. Sie ist sehr verspielt und stets auf Entdeckertour ihrer kleinen Katzenwelt. Aber auch Schmusen und Kuscheln mit Menschen findet das kleine Temperamentsbündel richtig klasse.


Wir suchen für Loosie ein liebevolles Zuhause mit viel Zeit für einfallsreiche Spielstunden und ausgiebige Schmuseeinheiten; gerne mit ihrer Schwester Lotti zusammen oder zu einer etwa gleichaltrigen, auch sehr sozialen Katze. Keine Einzelhaltung.


Wohnungsplatz mit vernetztem Balkon wäre ideal.


Loosie ist geimpft und gechipt.


Wenn Sie Loosie bei sich aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den Tierschutzverein Schleißheim, E-Mail: info@tierschutzverein-schleissheim.de, Telefon: 0162/3229555


Lonny ist ein lustiges Katerle im Alter von ca 14 Wochen. Er ist sehr verspielt und stets auf Entdeckertour seiner Katzenwelt. Aber auch Schmusen und Kuscheln mit seinen Menschen findet der kleine Racker richtig klasse.


Wir suchen für Lonny ein liebevolles Zuhause mit viel Zeit  für einfallsreiche Spielstunden und ausgiebige Schmuseeinheiten; gerne mit einer seiner Schwestern Loosie oder Lotti zusammen oder zu einer etwa gleichaltrigen, auch sehr sozialen Katze.

Keine Einzelhaltung.


Wohnungsplatz mit vernetztem Balkon wäre ideal.


Lonny ist  geimpft und gechipt


Wenn Sie Lonny bei sich aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den Tierschutzverein Schleißheim, E-Mail: info@tierschutzverein-schleissheim.de, Telefon: 0162/3229555


Maja in der seltenen Farbe Karpati ist eine wunderhübsche und verschmuste BKH Katze, die sich gut als Familienkatze eignet. Sie ist äusserst freundlich & anhänglich und ca. 2 Jahre alt. Sie spielt sehr gerne, aber Schmusen und Toben mit Menschen ist für sie das Höchste. Wir suchen für Maja ein liebevolles Zuhause mit viel Zeit zum Spielen und für Schmuseeinheiten.


Zu anderen Katzen ist Maja sehr freundlich und sozial. Sie kann, wenn man viel Zeit für sie hat allein oder zu einer bereits vorhandenen ebenfalls sozialen Katze ziehen.  Nach der Eingewöhnungszeit sollte ihr auf jeden Fall Freigang in einer ruhigen Lage zur Verfügung stehen.


Maja ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.


Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de

oder Tel: 0174 – 30 55 810.


Das Katzenmädchen Sanna hat in ihrem jungen Leben schon viel mitmachen müssen. Nach einem schweren Autounfall war sie ein paar Tage vermisst und schleppte sich aber mit Beckenverletzungen tapfer auf 3 Beinchen nach Hause. In der Tierklinik musste eine Femur-Kopf-Resektion vorgenommen werden und die Augenverletzung behandelt werden. Auch die lange Zeit der Reha-Behandlung hat die kleine Sanna tapfer ertragen. Inzwischen rennt und springt sie bei uns durch die Gehege und klettert auf Kratzbäume ohne Probleme.


Anfangs ist Sanna fremden Menschen gegenüber etwas scheu und vorsichtig, faßt dann aber schnell Vertrauen. Streicheln und Schmusen stehen dann ganz hoch im Kurs bei ihr. Anderen Katzen gegenüber ist sie sehr aufgeschlossen und sehr sozial. Sanna ist etwa 2 Jahre alt.


Wir suchen für die hübsche vorwiegend weisse Kätzin ein liebevolles Zuhause mit  Katzenerfahrung und  viel Zeit für Streicheleinheiten und immer gut gefüllte Tellerchen. Eine soziale etwa gleichaltrige Katze sollte im Haushalt als Spiel-und Kuschelgefährtin vorhanden sein.


Ein Wohnungsplatz mit vernetztem Balkon wäre ideal für das Katzenmädel. Aufgrund der Hüft-op ist ein ein Freilaufplatz nicht mehr anzuraten


Sanna ist kastriert, tätowiert, gechipt und geimpft.


Wenn Sie Sanna bei sich aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den Tierschutzverein Schleißheim, E-Mail: info@tierschutzverein-schleissheim.de, Telefon: 0162/3229555


Wer kann schon diesen blauen Augen widerstehen?


Jenny Blau-Auge kam als Abgabetiere zu uns, da sich die Familie krankheitsbedingt nicht mehr richtig um die Katze kümmern konnte. Die Katzen-Seniorin geht gerne auf Menschen zu, ist überall gerne dabei und geniesst Streicheln und Kraulen in vollen Zügen. Auch für ruhigere Spielchen ist sie gleich zu haben.


Ihr doch schon fortgeschrittenes Alter von 14 Jahren sieht man Jenny Blau-Auge nicht an. Lediglich bei der Fütterung sollte auf viel Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, da Jenny zu hartem Stuhlgang neigt.


Wir suchen für Jenny Blau-.Auge ein liebevolles, ruhiges Zuhause mit  Katzenerfahrung und sehr viel Zeit für Schmuse- und Streicheleinheiten. Anderen Katzen gegenüber ist sie sehr dominat:  ideal wäre daher ein Einzelplatz für die Schmuse-Prinzessin .



Jenny Blau-Auge kommt aus einer Wohnungshaltung. Ein vernetzter Balkon wäre für das Nachmittags-Schläfchen toll.


Jenny ist kastriert, tätowiert und gechipt .


Wenn Sie Jenny bei sich aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den Tierschutzverein Schleißheim, E-Mail: info@tierschutzverein-schleissheim.de, Telefon: 0162/3229555


Kassandra ist eine sehr liebe und freundlichen Katze, sie hat ein ruhiges Temperament, schmust gern lange und ausgiebig, ohne sich aufzudrängen. Sie musste aus familiären Gründen von den ehemaligen Besitzern schweren Herzens  abgegeben werden.


Kassandra ist geschätzt ca. 8 Jahre alt. Sie bezaubert durch ihr geselliges, verspieltes und anhängliches Wesen und ist für ihr Alter topfit.


Kassandra liebt und genießt den Kontakt zu Mensch und Tier und sollte dewegen auch möglichst nicht als Einzelkatze gehalten werden. Für sie suchen wir einen liebevollen Platz am liebsten bei Leuten noch im rüstigen Alter, wo es aber auch ruhig ist; zu einer etwa gleichaltrigen, auch sehr sozialen Katze mit der späteren Möglichkeit auf Freigang. Kleinkinder sollten nicht unbedingt vorhanden sein.


Kassandra ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.


Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de

oder Tel: 0174 – 30 55 810.


Der Snow Bengal Sharim ist eine Pointkatze, der Körper ist heller jedoch mit einer deutlichen Zeichnung. Sharim mit den ausdrucksvollen Augen ist eine sehr hübscher aber anfangs etwas vorsichtiger Kater man braucht etwas Geduld, um sein Vertrauen zu erlangen. Für ihn suchen wir ein liebevolles Zuhause mit Katzenerfahrung, Verständnis und viel Zeit für Schmuseeinheiten. Kinder sollten auf jeden Fall schon größer sein.


Sharim ist geschätzt ca. 1,5 Jahre alt. Zu anderen Katzen ist er sehr freundlich und sozial und kann, wenn man viel Zeit für ihn hat allein oder zu einem bereits vorhandenen sehr sozialen Katzenmädchen ziehen, mit der späteren Möglichkeit auf Freigang.


Sharim ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.


Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de

oder Tel: 0174 – 30 55 810.


Maine-Coon Katzen sind sehr anhänglich und daher auch als Hundekatze bezeichnet.  Freya ist eine hübsche, robuste und freundliche Katze und obwohl sie groß und ungestüm erscheint, ist sie sanft und gutmütig und besitzt eine leise Stimme. Freya ist geschätzte 2 Jahre alt.


Maine Coons sind bis ins hohe Alter jugendliche Clowns. Am liebsten jagt Freya kleine Objekte am Boden und liebt interaktives Spielen mit ihren Menschen, ist sehr menschenbezogen, ohne jedoch aufdringlich zu sein. Sie kommt gut mit Kindern zurecht und passt gut in eine große und aktive Familie. Anderen Katzen gegenüber ist sie freundlich und sozial und sollte einen Artgenossen zum Spielen bekommen.


Nach der Eingewöhnungszeit sollte ihr auf jeden Fall Freigang in einer ruhigen Lage zur Verfügung stehen.


Freya ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.


Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de

oder 0174 – 30 55 810


Als besonders verschmust und anhänglich gelten Cremies unter den BKH Katzen, so auch der hübsche Kater Simba – ein besonders lieber und verschmuster Kater, der sich gut als Familienkatze eignet. Er ist geschätzt ca. 1 Jahr jung.


Simba bezaubert durch sein geselliges, verspieltes, freundliches und anhängliches, liebt und genießt den Kontakt zu Mensch und Tier und sollte dewegen auch möglichst nicht als Einzelkatze gehalten werden. Für ihn suchen wir einen liebevollen Platz zu einer etwa gleichaltrigen, auch sehr sozialen Katzendame mit der späteren Möglichkeit auf Freigang.


Simba ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.


Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: 0174 – 30 55 810 oder obermeier@notfall-rassekatzen.de


Molly, ein junges BKH-Mädel in der Farbe chocolate-white, sucht eine nette Familie, die sie mit ihrem sehr verschmusten und temperamentvollen Wesen verzaubern darf. Molly ist ca 2 Jahre alt.


Molly liebt und genießt den Kontakt zu Mensch und Tier und sollte dewegen auch nicht als Einzelkatze gehalten werden. Molly ist eine kleine freche Hexe, die immer und überall dabei ist, recht aktiv, verspielt und gut sozialisiert. Für sie wünschen wir uns einen etwa gleichaltrigen, auch sehr sozialen Katzenkumpel und damit keine Langweile aufkommt, liebevolle Dosenöffner, die viel Zeit für die beiden haben. Kinder im neuen Haushalt sollten schon älter sein.


Nach der Eingewöhnungszeit sollte ihr auf jeden Fall Freigang in einer ruhigen Lage zur Verfügung stehen.


Molly ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.


Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder

Tel: 0174 – 30 55 810.

Tara ist eine sehr hübsche aber anfangs etwas vorsichtige Katzendame für die wir dringend ein liebevolles Zuhause mit Katzenerfahrung, Geduld und ganz viel Zeit für Schmuseeinheiten suchen. Bei uns hat sie mit der Zeit gelernt wie schön streicheln, schmusen und spielen mit Menschen sein kann und genießt es auch. Sie ist auf einem sehr guten Weg Vertrauen in Menschen zu gewinnen. Kinder sollten auf jeden Fall schon größer sein.
Tara ist geschätzt ca. 1 Jahr jung. Zu anderen Katzen ist sie sehr freundlich und sozial und kann, wenn man viel Zeit für sie hat allein oder zu einem bereits vorhandenen sehr sozialen Katzenmädchen ziehen, mit der späteren Möglichkeit auf Freigang.
Tara ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter:obermeier@notfall-rassekatzen.de
oder Tel: 0174 – 30 55 810.


Pele ist ein sehr hübscher und verschmuster spotted tabby Bengale. Er ist geschätzt ca. 1,5 Jahre jung.

Bengalen sind lebhafte und sehr selbstbewusste Katzen, dabei sehr clever und erfindungsreich. Sie lernen schnell und “sagen” auch was Ihnen gefällt oder nicht, sie können sehr redewillig sein. Bengalen haben noch ihre natürlichen Instinkte; sie klettern gerne und lieben das Wasser. Außerdem haben Bengalen einen großen Spieltrieb.

Da Pele rassetypisch eine sehr freiheitsliebende Katze ist suchen wir für ihn einen liebevollen Platz mit Freigang in ruhiger Lage damit er seine Energie ausleben kann. Dank seines freundlichen und ausgeglichenen Wesens ist ein Bengale auch für Kinder geeignet. Zu anderen Katzen ist Pele sehr freundlich und sozial. Er kann, wenn man viel Zeit für ihn hat allein oder zu einer bereits vorhandenen ebenfalls sozialen Katze ziehen.

Pele ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder

Tel: 0174 – 30 55 810.


Die Schwestern Kaila & Kenya (beide 5 Jahre) sind anmutige, intelligente Katzen mit orientalischem Typ, welcher haarlos erscheint. Hautfalten am nahezu gesamten Körper, besonders zwischen den Ohren und um die Schultern herum ist eines der charakteristischen Merkmale der Sphynx. Obwohl Kaila & Kenya scheinbar kein Fell haben fühlt man bei Berührungen doch einen leichten Flaum. Und, dass Schönheit erstens im Auge des Betrachtenden liegt und zweites von Innen kommt, sollte allgemein bekannt sein 

Kaila & Kenya sind, jede für sich, aussergewöhnlich liebe und zutrauliche Katzen. Da ihnen Stress nichts ausmacht, sind sie ausgezeichnet für Familien geignet. Verschmust und zu Scherzen aufgelegt, sind sie einerseits gerne dabei, wenn etwas los ist aber geniessen andererseits die Kuschelpausen auf dem Sofa. Kaila ist die ruhigere von beiden, Kenya hingegen jagt auch mal gerne einem Laserpointer hinterher.

Kaila & Kenya leben zwar seit ihrer Geburt zusammen, gehen sich trotzdem zunehmend gegenseitig auf den Keks. Zu anderen Katzen sind sie allerdings freundlich und sozial. Sie können, wenn man viel Zeit für sie hat in Einzelhaltung oder zu einer anderen bereits vorhandenen ebenfalls sozialen Katze ziehen. Nach der Eingewöhnungszeit sollte ihnen möglichst Freigang in einer ruhigen Lage zur Verfügung stehen.

Kaila & Kenya sind beide entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de

oder Tel: 0174 – 30 55 810.